Diesterweg-Stipendium Hamburg

Hamburgische Gesellschaft zur Beförderung der Künste und nützlichen Gewerbe (Patriotische Gesellschaft von 1765)e.V. - 3 Projekte

Das Diesterweg-Stipendium will zu einer Verbesserung der Bildungschancen von begabten Kindern aus sozial benachteiligten Lebenslagen beitragen und unterstützt sie beim Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule in den Klassen 4, 5 und 6

Hamburg, Deutschland
100 € bisher gespendet
Jetzt spenden

oder einen der vorausgewählten Spendenbeträge verwenden:

durch ideelle und finanzielle Förderung. Das Diesterweg-Stipendium ist das erste Familien-Bildungs-Stipendium in Deutschland, das begabte Kinder auf dem Weg in eine weiterführende Schule begleitet und ihre Eltern dabei mitnimmt. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten sind Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse und zeichnen sich durch ihre Leistungsbereitschaft und ihr Begabungspotenzial aus. Das Diesterweg-Stipendium richtet sich an Familien aus dem Hamburger Osten, die zahlreiche Herausforderungen zu bewältigen haben und gleichzeitig ihre Kinder auf dem Bildungsweg von der Grundschule in die weiterführende Schule unterstützen möchten. Sprachliche und soziale Gründe machen es Eltern manchmal schwer, ihre Kinder so zu fördern, wie sie es eigentlich wollen. Hier setzt das Diesterweg-Stipendium Hamburg an und stärkt die Kinder und ihre Eltern gemeinsam. Im Laufe von zwei Jahren erkunden die Stipendiat/innen Bildung und Kultur in Hamburg gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern. Ausflüge in Museen, Büchereien und die Universität stehen auf dem Programm. Es gibt Ferienkurse zu Sprache, Naturwissenschaft und Technik, Literatur und Medien, Theater, Kunst und Musik. Auch finanzielle Hilfen bei der Anschaffung von Lernmitteln gehören zum Stipendium. Parallel werden die Eltern gestärkt, um ihre Kinder besser durch die Schullaufbahn zu begleiten. Sie lernen das Hamburger Bildungssystem kennen und erfahren, wie sie sich innerhalb und außerhalb der Schule engagieren können. Auf Wunsch erhalten die Familien, einen ehrenamtlichen Familienpaten als Ansprechpartner. Der enge Kontakt zu den Partnerschulen und den weiterführenden Schulen ist ein wichtiger Bestandteil der Projektarbeit. Nach zwei Jahren wechseln die Kinder in das Anschlussprogramm DiesterwegPLUS, das die Bildungsbegleitung der Diesterweg-Familien um ein weiteres Jahr bis zum Ende der sechsten Klasse verlängert, da erst in Klasse 6 die endgültige Empfehlung für die Schullaufbahn gegeben wird.

Hamburgische Gesellschaft zur Beförderung der Künste und nützlichen Gewerbe (Patriotische Gesellschaft von 1765)e.V.

3 Projekte aktiv

Hier ist Hamburg Thema. Die Patriotische Gesellschaft von 1765 setzt sich seit mehr als 250 Jahren für Hamburg und seine Bürger ein.

Ähnliche Projekte