Wieland-Stiftung Diabetes im Alter

DBW Diabetiker Baden-Württemberg e.V. - 2 Projekte

Die Wieland-Stiftung Diabetes im Alter ist eine gemeinnützig anerkannte Stiftung. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Altenhilfe und die Unterstützung hilfsbedürftiger hochbetagter Menschen mit Diabetes. Treuhänder ist der DBW Diabetiker BW e.V.

Die Wieland-Stiftung Diabetes im Alter ist eine gemeinnützig anerkannte Stiftung und wurde 2018 gegründet. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Altenhilfe und die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen aus dem Kreis der alten und hochbetagten Menschen mit Diabetes. Wir sind dazu in engem Austausch mit dem öffentlichen Gesundheitswesen, der Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Förderung von Vorhaben, deren Ziel es ist, die Lebensqualität von Menschen mit Diabetes im hohen Lebensalter zu fördern und zu erhalten, insbesondere wenn ihre therapeutische Selbstversorgung eingeschränkt ist. Diese Vorhaben sind zum Beispiel Betreuungspersonen zu schulen, ein Problembewusstsein in der Öffentlichkeit und Politik zu schaffen und auch wissenschaftliche Veranstaltungen und Forschungsvorhaben zu unterstützen.

Geleitet wird die Stiftung durch den Stiftungsrat dem folgende Personen angehören: Dr. med. Albrecht Dapp, Dr. Alexander Hemmann, Ingrid Schumann, Alexander Lücke und Anne-Marie Schnäbele. Der Stiftungsrat arbeitet ehrenamtlich.

Die Stiftung wird vom Verein Diabetiker Baden-Württemberg e.V. (DBW), der Diabetes-Selbsthilfeorganisation für Baden-Württemberg, treuhänderisch verwaltet. Stiftungssitz ist in Karlsruhe.

DBW Diabetiker Baden-Württemberg e.V.

2 Projekte aktiv

Wir sind ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein für Diabetikerinnen und Diabetiker. Wir setzen uns für die Interessen der Betroffenen in Politik und Gesundheitsiwirtschaft ein. Die Selbsthilfe auf allen Ebenen als gleichwertiger Partner ist uns wichtig.

Ähnliche Projekte