Kampagne Letzte Ausfahrt Krankenhaus

Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung - 3 Projekte

Letzte Ausfahrt Krankenhaus ist eine Kampagne für mehr Aufklärung und Menschlichkeit an deutschen Kliniken. Wir setzen uns für eine bessere Versorgung von Patienten mit Morbus Parkinson und Patienten mit atypischem Parkinson Syndromen ein.

Frankfurt am Main, Deutschland
Jetzt spenden

oder einen der vorausgewählten Spendenbeträge verwenden:

Spendenkategorie:
Tags:

Wir sind ein Netzwerk von Organisationen, das Selbsthilfe, Pflege und Aufklärung miteinander vereint.

Aufklärung ist wichtig

  • Das komplexe Krankheitsbild macht es den Pflegeteams oft schwer eine optimale Versorgung zu gewährleisten. 
  • Werden den Patient*innen abrupt die Medikamente entzogen oder die Einnahmezeiten nicht eingehalten, kann es zu einer deutlichen Verschlechterung ihrer gesundheitlichen Situation kommen. 
  • Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, das Klinikpersonal über die Symptomatik und Behandlung von Parkinson+ aufzuklären. 


Unsere Forderungen

  1. Das Gesundheitspersonal muss flächendeckend über die Symptomatik und Behandlung von Morbus Parkinson aufgeklärt werden.
  2. Die Zusatzqualifikation Parkinson Nurse für Pflegekräfte muss, wie in anderen europäischen Ländern, anerkannt werden.
  3. Liegt bei einem Patienten eine chronische Erkrankung vor, muss eine qualifizierte Fachkraft hinzugezogen werden.
     

https://www.parkinson-bund.de/

Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung

3 Projekte aktiv

Die Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung ist bundesweit eine wichtige Anlaufstelle, bei der Patienten mit Morbus Parkinson eine unabhängige Beratung sowie wesentliche Informationen zum Umgang mit der Krankheit erhalten.

Ähnliche Projekte