Corona: Caritas schenkt Hoffnung

Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. - 2 Projekte

Gerade Menschen, die besonders unter der aktuellen Corona-Krise leiden, wollen wir zur Seite stehen. Alleinstehenden, armen Familien, Seniorinnen und Senioren wollen wir unter die Arme greifen.

In ganz Württemberg leiden Menschen unter der Corona-Krise: Alleinerziehende, die Erziehung und Beruf nicht mehr unter einen Hut bekommen, Seniorinnen und Senioren, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen dürfen oder können, bedürftige Familien, die in den Tafelläden immer weniger Angebote finden, weil den Tafeln die dringend erforderlichen Lebensmittelspenden fehlen. Nun müssen die Betroffenen im Supermarkt einkaufen - zu deutlich höheren Preisen.

Aber auch diejenigen, die zurzeit ihren Beruf nicht ausüben können, die Verdienstausfälle verkraften müssen oder deren gesamte berufliche Existenz auf dem Spiel steht, brauchen jetzt dringend unsere Hilfe.

Ihnen wollen wir gerade in der großen Krise, die das ganze Land, die ganze Welt erfasst hat, zur Seite stehen. Ihnen wollen wir helfen und ihnen eine neue Perspektive schenken. Und vor allem die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Bitte helfen Sie uns, damit wir helfen können.

Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

2 Projekte aktiv

Der Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. steht für die spitzenverbandliche karitative Arbeit und übernimmt nach dem Motto "Not sehen und handeln" politische und konkrete Verantwortung für alle sozialen Bereiche.

Ähnliche Projekte