Plastikflut stoppen

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Hamburg e.V. (BUND Hamburg) - 3 Projekte

Sie möchten auch keinen Plastikmüll in Hamburgs Gewässern?

Hamburg, Deutschland
0 € bisher gespendet
Jetzt spenden

oder einen der vorausgewählten Spendenbeträge verwenden:

Plastik ist zwar vielseitig und hat entscheidend zum wirtschaftlichen Wohlstand vergangener Jahrzehnte beigetragen, versinnbildlicht zugleich aber auch die Schattenseiten eines ungebremsten Wachstums, das unsere Lebensgrundlagen heute mehr und mehr bedroht.
Mit rund 14 Millionen Tonnen jährlich, Tendenz steigend, verbraucht Deutschland mehr Plastik als jedes andere europäische Land. Viele kennen schon das Problem von Mikroplastik in den Ozeanen. Was nur wenige wissen: Die Verschmutzung von Böden und Binnengewässern ist je nach Umgebung zwischen vier- und 23-mal so hoch wie im Meer

Der BUND Hamburg bietet seit letztem Jahr im Rahmen der großen BUND-Aktion Stopp die Plastikflut für alle Hamburger Naturfreunde die Möglichkeit an, unsere Gewässerufer mit den BUND eigenen Kanus Libelle, Biber und Stichling von Plastik zu befreien. Für die Anschaffung weiterer kleiner Kanus benötigen wir Ihre Spende, damit auch kleinere Gruppen aktiv werden können. 

Sie möchten auch gerne ein Kanu ausleihen und unsere Fleete vom Müll befreien? Dann melden Sie sich doch einfach an unter www.bund-hamburg.de/canoe4nature

Möchten Sie mehr über unser Engagement gegen die Plastikflut wissen oder Tipps zum Plastikfasten erhalten? Dann besuchen Sie uns auf www.bund-hamburg.de/plastikfrei

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Hamburg e.V. (BUND Hamburg)

3 Projekte aktiv

Naturschutz, Umweltbildung, Umweltpolitik – unsere 10.000 Mitglieder mischen überall dort mit, wo es in Hamburg um das Thema Umwelt geht.

Ähnliche Projekte