Katholische Jugendfürsorge - Sekretariat - Ambulante Hilfen München

Die KJF ist ein moderner Fachverband und anerkannter Träger der Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Gesundheitshilfe. In 85 Einrichtungen werden etwa 13.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in psychischen, physischen und sozialen Notlagen betreut.

8 Spenden
1.025 € bisher gespendet

KJF-Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising
"Wir geben Menschen eine Zukunft!"
Die Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V. (KJF) wurde im Jahr 1910 "aus Sorge um die Not von Kindern und Jugendlichen" gegründet.
Aus dem ursprünglich ehrenamtlich arbeitenden Jugendfürsorge-Verein hat sich ein moderner Fachverband und anerkannter Träger der Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Gesundheitshilfe mit rund 2.500 Mitarbeitern entwickelt.
Die vielfältigen Leistungen des Vereins beinhalten Beratung, Bildung und Eingliederung, Förderung Pflege und Prävention, sowie Therapie und Betreutes Wohnen.
Um bedarfsgerechte und zeitgemäße Hilfe für Menschen in Not anbieten zu können, sind die Einrichtungen und Dienste der KJF in drei Einrichtungsverbünden zusammengefasst worden: den Einrichtungsverbund Steinhöring, den Einrichtungsverbund Kinder- und Jugendhilfe sowie der BZ Aschau GmbH.
Die KJF finanziert ihre Arbeit überwiegend mit öffentlichen und kirchlichen Geldern sowie aus Eigenmitteln. Um die vielfachen Hilfsangebote realisieren zu können, ist die KJF auch auf Spenden angewiesen.

Kontakt

Katholische Jugendfürsorge - Sekretariat - Ambulante Hilfen München
Adlzreiterstraße 22
D-80337 München

Projekte dieser Organisation