Theater Ohne Grenzen - Produktion Lebensreise

Verein für Behindertenhilfe e.V. - 1 Projekt

„Theater ohne Grenzen" ist ein inklusives internationales Theaterprojekt des Sozialkontors. Im Sommer werden 30 Menschen mit und ohne Behinderung in Hamburg zusammenkommen, gemeinsam ein Theaterstück erarbeiten und aufführen.

Hamburg, Deutschland
Jetzt spenden

oder einen der vorausgewählten Spendenbeträge verwenden:

Das Projekt „Theater ohne Grenzen" verfolgt die Idee, mit einer inklusiven internationalen Theatergruppe Menschen vom Theater zu begeistern. Mit dem Projekt wird erlebbar gemacht, dass auch für Menschen mit einer Einschränkung fast alles möglich sein kann. Im Juli 2019 werden unter der Organisation des Sozialkontors 30 Menschen aus Lugano, aus St. Petersburg und aus Hamburg in Hamburg zusammentreffen und drei Wochen lang ein Theaterstück erarbeiten. Die neue Produktion hat den Titel "Lebensreise". Die meisten Schauspieler*innen haben eine Behinderung. Verständigung erfolgt auf Russisch, Italienisch und Deutsch.

Projektkosten

Für Unterkunft, Raummieten, Verpflegung Assistenzleistungen Projektleitung und begleitende Organisation & Pressearbeit fallen ca. 76.000€ an.

Eine Teilförderung der Kosten für 68.000€ ist bei der Aktion Mensch beantragt. Darüber hinaus werden noch weitere Spenden für die restlichen Kosten von 8.000€ benötigt.

Ablauf

Das Gesamtprojekt läuft vom April bis September und wird vom Sozialkontor organisiert. Kernphase sind 3 Wochen im Juli, zu der die Gruppen aus der Schweiz und St. Petersburg anreisen, das Stück gemeinsam proben, zusammensetzen und aufführen werden. Das Projekt soll mit 2 öffentlichen Aufführungen an den rauschenden Erfolg der Vorgängerprojekte anknüpfen und der Gedanke des Empowerment langfristig bei den Beteiligten verankert werden. Das Theater Ohne Grenzen geht zurück auf die russischen Schauspielerin Elena Schiffers, dem schweizerischen Regisseur Antonello Cecchinato und der Schauspielerin Prisca Mornaghini, die 2007 das „Theater ohne Grenzen" ins Leben riefen und seitdem alle drei Jahre eine neue Produktion erarbeiten. Weitere Aufführungen in St. Petersburg und Lugano sind bis 2021 geplant.

 

Verein für Behindertenhilfe e.V.

1 Projekt aktiv

Sehr geehrte Spenderin, sehr geehrter Spender, mit Ihrer Spende an unseren Verein für Behindertenhilfe e. V. unterstützen Sie direkt die Arbeit des Sozialkontors und unsere vielfältigen Projekte.

Ähnliche Projekte