Lebenshilfe Berchtesgadener Land e.V.

Die Lebenshilfe BGL e.V. unterstützt Menschen mit Behinderung in ihrem Recht auf Selbstbestimmung. - Wir arbeiten nach dem Fachkonzept der Sozialraumorientierung. - Unser Ziel: Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Landkreis BGL.

21 Spenden
9.068 € bisher gespendet

Wir über uns
Die Lebenshilfe BGL unterstützt Menschen mit Behinderung !
Im Berchtesgadener Land wurde die Lebenshilfe 1970 als Zusammenschluss von Eltern, Freunden und Förderern von Menschen mit geistiger Behinderung gegründet. Zentrale Aufgabe ist die Vertretung der Interessen aller Menschen mit vorwiegend geistiger Behinderung und ihrer Familien im Landkreis Berchtesgadener Land. Dies geschieht sowohl durch die Schaffung von Angeboten als auch durch politische Einflussnahme.

Geistige Behinderung ist keine Krankheit!
Menschen haben unterschiedliche Fähigkeiten und Interessen, d.h. jeder Mensch ist einzigartig und in seiner Persönlichkeit zu respektieren. Menschen mit Behinderung haben ein Recht darauf, ihre Persönlichkeit zu entfalten und dafür Unterstützung zu erhalten.

Die Lebenshilfe BGL unterstützt Menschen mit Behinderung in ihrem Recht auf Selbstbestimmung.
Sie haben ein Recht auf unabhängige Lebensführung und den Zugang zur Nutzung gemeindenaher Dienstleistungen. Sie sollen selbst entscheiden können, wo und mit wem sie leben und die Unterstützung erhalten, die sie dafür brauchen.

Wir arbeiten nach dem Fachkonzept der Sozialraumorientierung
Für die Schaffung einer Vielfalt an Angeboten und Dienstleistungen in den verschiedenen Lebensbereichen richtet sich die Lebenshilfe BGL nach dem individuellen Bedarf und den Bedürfnissen ihrer Kundinnen und Kunden. Deren individuelle Stärken und Ressourcen sind der Ausgangspunkt unserer Unterstützung. Fachliche Grundlage dafür bietet das Konzept der Sozialraumorientierung.

Die Lebenshilfe Berchtesgadender Land - verlässlicher Partner bei Ausbildung und Arbeit.
In den Diensten und Einrichtungen der Lebenshilfe Berchtesgadener Land arbeiten über 150 hauptamtliche Mitarbeiter mit unterschiedlichen Kompetenzen und Qualifikationen und setzen sich für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein. Unterstützt werden sie von Ehrenamtlichen und Teilnehmern des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) sowie des Bundesfreiwilligendienstes (BFD). Die Lebenshilfe bietet Ausbildungsplätze für Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger und Erzieherinnen und Erzieher, sowie in Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Landshut die Möglichkeit, in einem dualen Studium Theorie und Praxis zu kombinieren.

Unser Ziel: Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Landkreis Berchtesgadener Land
Helfen Sie mit!

Kontakt

Dieter Schroll

Lebenshilfe Berchtesgadener Land e.V.
Holzhausener Straße 13
D-83317 Teisendorf

0866698820
E-Mail Kontakt
https://www.lebenshilfe-bgl.de/spendenprojekte.html