Regle Deinen Kram gUG (haftungsbeschränkt)

Viele Menschen wissen nicht, dass sie in Notfällen nicht einfach von Angehörigen rechtlich vertreten werden können, nicht einmal von (Ehe-)Partner:innen. Vorsorgedokumente und Ordnung im Papierkram helfen, Stress zu vermeiden und selbstbestimmt zu leben.

4 Spenden
1.011 € bisher gespendet

'Regle Deinen Kram' ist ein ehrenamtliches Mutter-Töchter-Projekt. Es hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen die rechtliche Vorsorge über Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung näher zu bringen und sie bei der Ordnung in den persönlichen Unterlagen zu unterstützen. Damit werden kostspielige und zeitintensive Betreuungsverfahren überflüssig, fremde Personen als rechtliche Betreuer:innen vermieden und selbstbestimmtes Handeln ermöglicht.

Mit der Website https://regle-deinen-kram.de sowie (Online-)Workshops und Vorträgen tragen wir dazu bei, junge wie ältere Menschen aktiv zur Umsetzung zu bringen. Wir stellen Informationen einfach und verständlich dar und zeigen in konkreten Schritten, wie die Erstellung der Vorsorgedokumente ohne viel Aufwand und Kosten im Normalfall schnell gelingt. Mittels einer Excel-Datei (kostenloser Download) können Informationen zu persönlichen Dokumenten eingetragen werden. Im Notfall sind so alle Daten schnell ersichtlich.

'Regle Deinen Kram' hat für diese Projektidee 2021/2022 ein startsocial-Beratungsstipendium gewonnen und sich 2022 als gemeinnützige Unternehmergesellschaft gUG (haftungsbeschränkt) gegründet. Online-Workshops werden bereits mit mehreren Multiplikator:innen durchgeführt.

Kontakt

Claudia Bayer-Feldmann

Regle Deinen Kram gUG (haftungsbeschränkt)
Großfriedrichsburgerstraße 5
D-81827 München

+491636952285
E-Mail Kontakt
https://regle-deinen-kram.de