Frauen aufstehen helfen!

AWO Rheinlandstiftung - 1 Projekt

Entwertet, diskriminiert, misshandelt – die Frauen, die in der Wohngruppe der AWO Heinsberg leben oder ambulant betreut werden haben schwerste Zeiten hinter sich. Teil ihrer Therapie sind Selbstverteidigungskurse. Dafür bitten wir um Ihre Unterstützung.

Diese Frauen brauchen Ihre Hilfe:
Entwertet, diskriminiert, misshandelt – die Frauen, die in der Wohngruppe der AWO Heinsberg leben oder ambulant betreut werden haben schwerste Zeiten hinter sich. Im betreuten Wohnen können sie durchatmen, Kraft tanken, einen Platz finden, in dem das Gefühl, von Problemen erstickt zu werden, nachlässt. Hier lernen sie vorsichtig, einfach nur sie selbst zu sein.
Eine große Aufgabe für Frauen, die immer wieder versucht haben, ihr Schicksal zu meistern und dann doch immer wieder ins Straucheln geraten sind, durch Schulden, Arbeitslosigkeit, oft durch massive Gewalt und sexuellen Missbrauch.
Die AWO Rheinlandstiftung unterstützt diese Frauen durch einen Wen-Do-Kurs. Hier lernen sie unfaires Verhalten zu erkennen und zu benennen, Beleidigungen und Grenzüberschreitungen zurückzuweisen und sich bei körperlichen und verbalen Angriffen zu schützen. Sie lernen ihre Meinung, Bedürfnisse und Wünsche klar zu benennen und dadurch ihr eigenes Leben aktiv und selbstbestimmt zu gestalten.

Die Frauen aus dem betreuten Wohnen sind nicht in der Lage, selbst einen WenDo Kurs zu finanzieren. Helfen Sie uns zu helfen! Mit Ihrer Spende können wir dieses wichtige Angebot aufrecht erhalten!

AWO Rheinlandstiftung

1 Projekt aktiv

Wir fördern Projekte gegen Armut in der Region Mittelrhein. Spenden fließen zu 100 % in Maßnahmen für Benachteiligte und Bedürftige. Aufgrund unserer 20-jährigen Erfahrung wissen wir, welche Hilfe gebraucht wird, welche Projekte nachhaltig wirken.

Ähnliche Projekte